Mittwoch, 02 Oktober 2013 00:00

Deutschlandpokal der Senioren in Troisdorf + Mannschafts-Bezirksmeisterschaften der Jungen in Bernsbach

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Siege für jüngste und älteste Gersdorfer Turner regional und auf Bundesebene

Am vergangenen Wochenende waren die Gersdorfer Turner zu Mannschaftswettkämpfen unterwegs. Die beiden Senioren Rainer Preuß (67) und Günter Löffler (82) traten in der Landesauswahl des Sächsischen Turnverbandes gemeinsam mit Frank Lahn (KTV Chemnitz), Stefan Rowald (TU Dresden) und Werner Reuther (DHFK Leipzig) in der Altersklasse 60+ zum Deutschlandpokal an. In Troisdorf bei Köln entwickelte sich ein Zweikampf mit der Mannschaft des Badischen Turnerbundes. Vor allem sehr gute Übungen am Reck und am Boden gaben am Ende den Ausschlag, dass die Sachsen den Sieg holen konnten.

Zur gleichen Zeit traten die jüngsten Gersdorfer zu ihren Mannschafts-Bezirksmeisterschaften in Bernsbach bei Aue an. Allerdings konnte Gersdorf sowohl in der AK 9 mit August Kern, Enzo Oppitz und Luca Fenzl als auch in der AK 11 mit Vincent Uhlmann, Lorenz Pfeifer und Jannis Leichsenring jeweils nur drei statt der möglichen vier Starter aufbieten. Da die drei besten Wertungen an jedem Gerät in das Mannschaftsergebnis kommen, gab es also keinen „Streichwert“. Entsprechend hatten beide Mannschaften auch ein „Tief“ und mussten schlechte Wertungen am Sprung (AK 7) und Reck (AK 9) verkraften. Dafür turnten sie an den anderen Geräten souverän und konnten sich dennoch mit jeweils knappem Vorsprung den Gesamtsieg in einem Wettkampf holen, in dem die Abstände gering und das Niveau der von den Turnern aus Bernsbach, Friedrichsgrün, Mülsen, Frohnau und Garnsdorf gezeigten Übungen hoch war.

Hier geht's zu den Fotos (Troisdorf)

Hier geht's zu den Fotos (Bernsbach)

 

Gelesen 2375 mal

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.